Fugo’s Blog

Lyrik aus Haiti (weiden)

Neues

Filed under: Ithaka — Fugo at 7:24 am on Dienstag, September 30, 2008

Das Neue

Das Neue entsteht
Mit jedem Atemzug

Bekommt Farbe und Geruch
Vertrautheit und Vertrauen

Innere Welten erbauen
Unendliche Fantasie

Ein wenig von Blindheit geschlagen
Bleiben schlaflose Nächte

Kräfteraubend das Neue
Aber

War das Alte
Um so viel

Besser  

Jahreszeiten

Filed under: Nero — Fugo at 7:23 am on Montag, September 29, 2008

Ich brauche deinen Frühling
Dein Spriessen
Dein Wachsen
Und dein Hoffen

Ich brauche deinen Sommer
Deine Wärme
Und deine nackte Haut
Und deine Ruhe

Ich brauche deinen Herbst
Deinen vollen Keller
Deine Besinnung
Und deine Demut

Ich brauche deinen Winter
Dich als Decke
Deine Kerzenlichter
Und deine Engel

Ich brauche dich
 

Manche Liebe

Filed under: Nero — Fugo at 5:41 pm on Sonntag, September 28, 2008

Manche Liebe
Muss sich erst erkämpfen

Braucht Pausen
Neubeginn und Orientierung

Manche Liebe
Scheint unmöglich

Und das sind nicht
Die schlechtesten
 

Langeweile

Filed under: Nero — Fugo at 11:15 pm on Freitag, September 26, 2008

Langweilig sind die Morgen
In denen du nicht neben mir liegst
Dein Herz schlägt
Wenn meines horcht

Langweilig sind die Morgen
In denen du nicht neben mir liegst
Du atmest ein
Ich atme aus

Langweilig sind die Morgen
In denen du nicht bei mir bist
Nur uns lieben
Das machen wir gemeinsam
 

Leben teilen

Filed under: Nero — Fugo at 6:16 am on Freitag, September 26, 2008

Sehe Flieger am roten Himmel
Möchte mit dir in die Ferien fliegen
Am Meer sein
Und Liebe riechen 

Sehe Sonntage im Kalender
Möchte mir dir Wochenende  lang
Unter der Decke liegen
Und Liebe machen

Sehe Alltag hauptsächlich
Möchte mir dir
Alle Tage teilen
Und dein Geliebter sein
 

Liebes Leben

Filed under: Nero — Fugo at 6:27 am on Donnerstag, September 25, 2008

Unser Liebesleben
Wird uns
Abhanden kommen

Die Liebe
Nie
 

Es

Filed under: Nero — Fugo at 10:58 pm on Dienstag, September 23, 2008

Gibt Momente
Da glaube ich nicht an unsere Liebe

Dann weine ich still und für mich
Und wenn ich das Salz

Auf meinen Lippen spüre
Dann weiss ich

Dass ich weine
Weil ich an unsere Liebe glaube
 

Il y a longtemps

Filed under: Ithaka — Fugo at 6:28 am on Dienstag, September 23, 2008

Il y a longtemps que je t’aime

Depuis des années
Je connais
La douce ombre
De ton cœur

La lumière
Des yeux
Qui me regardent
Et me  touchent

Le son de ta voix
Comme le son
Qui réveille
La vie

Longtemps connue
Jamais vécu
 

Wollte noch …

Filed under: Nero — Fugo at 5:44 am on Montag, September 22, 2008

Ich wollte noch
Etwas schreiben
Darüber und davon
Wie ich dich liebe

Wie wenn nicht schon
Alles geschrieben wäre
Von Menschen, die schreiben können
Über die Liebe

Ich wollte noch
Ein Bild mir machen
Darüber und davon
Wie ich dich liebe

Wie wenn nicht schon ¨
Alles gemalt wäre
Von Menschen, die malen können
Über die Liebe

Ich wollte noch
Ein Lied singen
Darüber und davon
Wie ich dich liebe

Wie wenn nicht schon
Alles gesungen wäre
Von Menschen, die singen können
Über die Liebe

Ich wollte noch
Dir sagen
Dass ich es bin,
der dir sagt,

wie sehr ich dich liebe .

Liebe

Filed under: Nero — Fugo at 7:43 am on Sonntag, September 21, 2008

Liebe
bedeutet auch
dich gehen zu lassen

wissen
wann es Zeit ist
Abschied zu nehmen

Das
Eigene Herz nicht dem
Anderen in den Weg stellen

Gehen lassen
Bedeutet auch
Liebe
 

Nächste Seite »